Illustration

Schwetzinger SWR Festspiele 2019

Schwetzinger SWR Festspiele 2019

Die Verbindung von Musik, Ambiente und Kulinarik macht die Besonderheit der Schwetzinger SWR Festspiele aus. Seit 1952 ist die barocke Sommerresidenz mit der einzigartigen Gartenanlage im kleinen Ort Schwetzingen im Frühjahr Hauptspielort der Festspiele. Unter dem Motto "Neuland" präsentieren die Festspiele vom 26. April bis 25. Mai 2019 ein vielfältiges und beziehungsreiches Programm mit zahlreichen international renommierten Künstlern. Eröffnet wird die 68. Saison mit der Uraufführung der Musiktheaterproduktion »Der Fall Babel« von Elena Mendoza und Matthias Rebstock. Residenzkünstler sind der Klarinettist Andreas Ottensamer und der Cellist Jean-Guihen Queyras. Dominique Horwitz ist Sprecher in der deutschen Erstaufführung des Operneinakters »L'isle déserte« von Franz Ignaz Beck. Weitere Spielorte 2019 sind der Rittersaal der Mannheimer Residenz, die Krypta des Speyrer Doms und die Alte Wollfabrik in Schwetzingen.
Fordern Sie die Programmbroschüre kostenlos an unter: festspielprogramm@swr.de.

Bei ausverkauften Veranstaltungen führen wir eine Warteliste. Gerne können Sie sich hierzu an den SWR Classic Service unter der Nummer 07221 / 300 100 (MO - FR von 8-17 Uhr) wenden.

Fragen Sie uns nach Restkarten:
Unser Servicetelefon während der Festspielzeit ab 10 Uhr bis Konzertbeginn: 07221-929 24 200


Die Verbindung von Musik, Ambiente und Kulinarik macht die Besonderheit der Schwetzinger SWR Festspiele aus. Seit 1952 ist die barocke Sommerresidenz mit der einzigartigen Gartenanlage im kleinen Ort Schwetzingen im Frühjahr Hauptspielort der Festspiele. Unter dem Motto "Neuland" präsentieren die Festspiele vom 26. April bis 25. Mai 2019 ein vielfältiges und beziehungsreiches Programm mit zahlreichen international renommierten Künstlern. Eröffnet wird die 68. Saison mit der Uraufführung der Musiktheaterproduktion »Der Fall Babel« von Elena Mendoza und Matthias Rebstock. Residenzkünstler sind der Klarinettist Andreas Ottensamer und der Cellist Jean-Guihen Queyras. Dominique Horwitz ist Sprecher in der deutschen Erstaufführung des Operneinakters »L'isle déserte« von Franz Ignaz Beck. Weitere Spielorte 2019 sind der Rittersaal der Mannheimer Residenz, die Krypta des Speyrer Doms und die Alte Wollfabrik in Schwetzingen.
Fordern Sie die Programmbroschüre kostenlos an unter: festspielprogramm@swr.de.

Bei ausverkauften Veranstaltungen führen wir eine Warteliste. Gerne können Sie sich hierzu an den SWR Classic Service unter der Nummer 07221 / 300 100 (MO - FR von 8-17 Uhr) wenden.

Fragen Sie uns nach Restkarten:
Unser Servicetelefon während der Festspielzeit ab 10 Uhr bis Konzertbeginn: 07221-929 24 200
Beschreibung einblenden

Beschreibung ausblenden

Derzeit keine Veranstaltungen im Verkauf.