Illustration

SWR Vokalensemble

Stuttgart

22.03.2020 SWR Vokalensemble - Fin de Siècle

22.03.2020 SWR Vokalensemble - Fin de Siècle

Konzert mit Live-Stream, anschließend als Video auf SWRClassic.de

 

Fin de Siècle

Transkriptionen von Clytus Gottwald

 

 

Richard Strauss

Du meines Herzens Krönelein / Morgen / Aus den Liedern der Trauer / Freundliche Vision / Traum durch die Dämmerung / Waldseligkeit / Morgenrot (Uraufführung)

 

Hugo Wolf

Gebet / In der Frühe / Um Mitternacht

 

Richard Wagner

Isoldes Liebestod

 

Franz Schreker

Im Lenz / Umsonst / Und wie mag die Liebe

 

Gustav Mahler

Die zwei blauen Augen / Im Abendrot

  SWR Vokalensemble Dirigent / Marcus Creed   Karl Marx, Friedrich Nietzsche, Siegmund Freud – am Ende des 19. Jahrhunderts herrschte Endzeitstimmung. Krieg lag in der Luft. Die alte Gesellschaftsordnung löste sich auf. Das Geld war an der Macht und regierte gnadenlos über die Heerscharen bitterarmer Arbeiter. In den Kunstliedern dieser Zeit findet sich allerdings kaum eine Spur dieser Realität. Romantische Liebeslieder, Naturschilderungen, Gebete: die heile, behütete Welt der höheren Töchter und Salons in den Bürgerhäusern. Vor allem in den Nachtstücken und Traummusiken aber hört man auch neue Töne: Über-Ich und Es verstecken sich nicht länger und drängen danach, die Grenzen der Tonalität und der alten Formen zu sprengen. Clytus Gottwald, der Gründer und Leiter der Stuttgarter Schola Cantorum, der Initiator und Wegbegleiter unzähliger Kompositionsaufträge des Süddeutschen Rundfunks, hat in den vergangenen Jahren über 100 Lieder und Kompositionen des Fin de ciècle für Chor a cappella transkribiert und den Chören dabei ein Repertoire geschenkt, von dem sie weitgehend ausgeschlossen waren.  

 

 

 

 

ORT: Stuttgart
BEGINN: 18:00 Uhr   |   EINLASS: 16:45 Uhr
SAAL: Faberstraße 16, Gaisburger Kirche

Faberstraße 16, Gaisburger Kirche

100%
AUSGEWÄHLTE PLÄTZE Keine Plätze ausgewählt.
In den Warenkorb
Mögliche Ermäßigungen können im Warenkorb nach dem Anmelden gewählt werden.

Bei dieser Veranstaltung sind folgende Versandarten möglich:
Postversand