Illustration

SWR Kammerkonzerte Freiburg

Freiburg

27.01.2020 Kammerkonzert Freiburg 3

27.01.2020 Kammerkonzert Freiburg 3

KAMMERKONZERT

 

JOSEPH HAYDN

Streichquartett d-Moll op. 76 Nr. 2 Hob. III:76 (Quintenquartett)

JOHANN SEBASTIAN BACH

Kontrapunktus 1 aus der Kunst der Fuge BWV 1080

Präludium e-Moll BWV 855 aus dem Wohltemperierten Klavier

Präludium As-Dur BWV 862 aus dem Wohltemperierten Klavier

Fuge f-Moll BWV 857 aus dem Wohltemperierten Klavier

ASTOR PIAZZOLLA
Tango del angel · Milonga del angel · La muerte del angel

GUSTAV MAHLER

Lieder eines fahrenden Gesellen

(Fassung für Gesang, Violine, Horn und Klavier von Christoph Grund)

JOHANNES BRAHMS

Trio für Violine, Horn und Klavier Es-Dur op. 40

 

Birthe Bendixen, Gesang · Benno Trautmann, Horn · Jermolaj Albiker, Anna Breidenstein und Andreas Ritzinger, Violine · Barbara Weiske, Viola · Alexander Richtberg, Violoncello · Christoph Grund, Klavier

 

Wie grundverschieden sich Musik artikuliert, welche unterschiedlichen Gattungen sie hervorgebracht hat und immer noch hervorbringt, das zeigt dieses Programm. Ein klassisches Streichquartett aus der Feder seines Begründers Joseph Haydn eröffnet das Konzert mit im Goetheschen Sinne vernünftigem Gespräch . Die Werke des Argentiniers Astor Piazzolla und des großen Johann Sebastian Bach zeigen, dass sich bei der Musik in den entlegensten Instrumentierungen angemessen interpretieren lässt. Und auch die spätromantischen Lieder eines fahrenden Gesellen von Gustav Mahler funktionieren in Kammerbesetzung mit Stimme und Horntrio, so wie es Johannes Brahms mit seinem in Baden-Baden geschriebenen hochromantischen Es-Dur-Trio vorgegeben hat.

 

ORT: Freiburg
BEGINN: 20:00 Uhr   |   EINLASS: 19:30 Uhr
SAAL: Konzerthaus
Die Veranstaltung kann ab dem 01.07.2019 08:00 Uhr gebucht werden.

Mögliche Ermäßigungen können im Warenkorb nach dem Anmelden gewählt werden.