Illustration

Schwetzinger Festspiele 2019

Schwetzinger SWR Festspiele 2019

08.05.2019 Trio Mediaeval: Conductus in Castile

08.05.2019 Trio Mediaeval: Conductus in Castile

Trio Mediaeval
Anna Maria Friman, (
Stimme, Hardangerfiedel, Glockenstäbe)
Linn Andrea Fuglseth, ( Stimme, Shrutibox, Glockenstäbe)
Jorunn Lovise Husan, ( Stimme, Shrutibox, Glockenstäbe)

Musik aus dem Codex Las Huelgas und Werke von Ivan Moody *1964

Neuland erscheint, wenn die Ferne gegenwärtig wird – die örtliche oder die zeitliche, die vergangene oder die erahnte. Das Konzert des Trio Mediaeval baut auf dieser Erkenntnis auf. Es vereint mittelalterliche Musik mit Werken, die für die drei norwegischen Musikerinnen neu komponiert wurden. Die mittelalterliche Musik entnahmen sie einer Sammlung, die Nonnen im kastilischen Zisterzienserinnenkloster Las Huelgas im 14. Jahrhundert anlegten. Die ein- und mehrstimmigen Gesänge stammen aus dem 12. bis 14. Jahrhundert, sie entstanden in ganz verschiedenen Regionen Europas. In seine Neukompositionen bezog Ivan Moody Texte und Melodien aus dem Huelgas-Manuskript ein. Den kosmopolitischen Charakter des Codex nahm das Trio als Hinweis auf die Art, wie die alte Musik vergegenwärtigt werden könnte. Mit der Shrutibox, einem indischen Instrument, dessen Töne ähnlich wie bei dem Akkordeon oder Harmonium erzeugt werden, der Hardangerfiedel, einem alten volkstümlichen Instrument aus ihrer norwegischen Heimat, und den Handglocken erzeugen sie jenen »fernen Klang«, der keine exakte geographische oder historische Verortung braucht.

 

ORT: Speyer
BEGINN: 20:00 Uhr   |   EINLASS: 19:30 Uhr
SAAL: Krypta, Dom

Krypta, Dom

100%
AUSGEWÄHLTE PLÄTZE Keine Plätze ausgewählt.
In den Warenkorb
Mögliche Ermäßigungen können im Warenkorb nach dem Anmelden gewählt werden.

Bei dieser Veranstaltung sind folgende Versandarten möglich:
Postversand:   4.50 Euro
Print@Home:   0.00 Euro