Illustration

Schwetzinger Festspiele 2019

Schwetzinger SWR Festspiele 2019

30.04.2019 Vivat Händel! Simone Kermes & Concerto Köln

30.04.2019 Vivat Händel! Simone Kermes & Concerto Köln

 

Simone Kermes & Concerto Köln

Simone Kermes, Sopran
Opernarien und Instrumentalmusik von Georg Friedrich Händel (1685–1759)
u.a.
Ouvertüre aus  Alcina HWV 34; „Furie terribili“, Arie der Armida aus  Rinaldo; „Se pieté di me non senti“, Arie der Cleopatra aus  Giulio Cesare in Egitto; Concerto Grosso G-Dur op. 6 Nr. 1; „Scoglio d’immota fronte“, Arie der Berenice aus  Scipione

Vivat Händel! Britannien tat gut daran, den gebürtigen Hallenser mit einschlägigen Italienerfahrungen zu adoptieren. Der Mann verfügte über Theatersinn und ein sicheres Handwerk. Das belegen seine Opern und Oratorien, aber auch etliche Instrumentalstücke. Gewiss, er hat manche Musik hin- und hergeschoben, sie bald im einen, bald im anderen Zusammenhang verwendet. Doch wie man um ein Bild verschiedene Geschichten bauen kann, so kann eine Arie in unterschiedliche Handlungszüge eingelassen werden. Der Affekt muss überzeugen und treffen; darin aber war Händel ein Meister. Die historisch bewusste Aufführungspraxis gab der Barockmusik ihre Beredtheit und ihre Emotionalität zurück. Zwischen den Wahnsinnskoloraturen, in denen Leidenschaft ausbricht, und den lang gehaltenen Tönen, in denen die Welt vor Bewunderung oder Schmerz stillzustehen scheint, tut sich ein Riesenpanorama an Ausdruckswerten auf. Simone Kermes beherrscht sie, zwischen äußerster Zartheit und entfesselter Wildheit ist keine Gefühlsregung ihrer Stimme fremd. Mit Concerto Köln hat sie eines der versiertesten Barock-Ensembles an ihrer Seite.

 

 

ORT: Schwetzingen
BEGINN: 19:00 Uhr   |   EINLASS: 18:45 Uhr
SAAL: Rokokotheater, Schloss Schwetzingen/ Rechter Zirkel

Rokokotheater, Schloss Schwetzingen/ Rechter Zirkel

100%
AUSGEWÄHLTE PLÄTZE Keine Plätze ausgewählt.
In den Warenkorb
Mögliche Ermäßigungen können im Warenkorb nach dem Anmelden gewählt werden.

Bei dieser Veranstaltung sind folgende Versandarten möglich:
Postversand:   4.50 Euro
Print@Home:   0.00 Euro