SWR Vokalensemble

03.11.2018

SWR Vokalensembles Un Soir de Neige

UN SOIR DE NEIGE

 

Francis Poulenc

Petite cantate de chambre su un poème pour choeur mixte

Ton de Leeuw

Silence aus: Cinq hymnes pour Choeur mixte

Ton de Leeuw

Car nos vignes sont en fleurs pour 12 voix mixtes

  Martin Smolka

The Name Emmanuel for Choir (Deutsche Erstaufführung)

  Francis Poulenc

Cantate sur un texte de Paul Eluard pour double choeur mixte à six voix

 

SWR Vokalensemble

Dirigent: Peter Dijkstra

 

Die Kompositionen dieses Abends sind leidenschaftliche Appelle für Menschlichkeit und Frieden. Paul Éluards flammende Ode an die"Freiheit", 1942 als Flugblatt aus dem Untergrund gegen die deusche Besatzung verbreitet, wurde zur Ikone der Résistance. Francis Poulenc versetzt den Text mit seinen surrealistischen Bilder in einen poetischen Schwebezustand, der jedes Pathos ausschließt und den Klang der Sprache zum Leuchten bringt. Auch der Ton de Leeuw verbindet mit der menschlichen Stimme die Idee der Humanität. Die Polyphonie ist ihm Sinnbild für ein menschliches Miteinander in Frieden und Freiheit, für individuelle Vielfalt, die gemeinsame Sache macht. Martin Smolka vereint in seiner Komposition "The name Emmanuel" Traumbilder und Verheißung: Der Engel des Herrn erscheint dem Heiligen Joseph und kündigt ihm die Geburt Jesu an, als "Emmanuel, das heißt: Gott ist mit uns."

Mehr anzeigen
ORT: Stuttgart
BEGINN: 20:00 Uhr   |   EINLASS: 18:45 Uhr
SAAL: Faberstraße 16, Gaisburger Kirche

Faberstraße 16, Gaisburger Kirche

100%
AUSGEWÄHLTE PLÄTZE Keine Plätze ausgewählt.
        In den Warenkorb        
Mögliche Ermäßigungen können im Warenkorb nach dem Anmelden gewählt werden.

Bei dieser Veranstaltung sind folgende Versandarten möglich:
Postversand:   4.50 Euro
Print@Home:   1.50 Euro