Kammermusik & Ensembles

20.05.2018

Pacifica Quartet

Joseph Haydn: Streichquartett G-Dur op. 76 Nr. 1 Hob. III Nr. 75 »Erdödy-Quartett Nr. 1«
Alfred Schnittke: Streichquartett Nr. 3
Robert Schumann: Streichquartett a-Moll op. 41 Nr. 1

Simin Ganatra, Violine
Austin Hartman, Violine
Guy Ben-Ziony, Viola
Brandon Vamos, Violoncello

»… sonderbar, wie ich fast alles kanonisch erfinde und die nachsingende Stimme immer erst hinterher entdecke«, beschrieb Robert Schumann sein Quartettkomponieren – und nicht nur seines. Haydn stellt im ersten Stück aus Opus 76 nach drei fordernden Akkorden sein Hauptthema mit einer wahren Kanonkette aus: In seiner Mischung aus Einfachheit und
Raffinement dient es als Motto des Ganzen. Kanonkünste durchziehen auch Schnittkes drittes Quartett; stärker noch als bei Haydn und Schumann wirken sie als aktiviertes Erbe. Auf Geschichte baut alles auf: Drei Anfangszitate von Orlando di Lasso, Beethoven und Schostakowitsch bilden das Grundmaterial, ihnen folgen weitere Anspielungen. Das Werk gleitet durch die Epochen; die Ansichten, die sich dem Komponisten bieten, nimmt er dabei teils mit Pauschal-, teils mit Detaileinstellungen auf.

Mehr anzeigen
ORT: Schwetzingen
BEGINN: 11:00 Uhr   |   EINLASS: 10:45 Uhr
SAAL: Mozartsaal, Schwetzinger Schloss / Linker Zirkel

Mozartsaal, Schwetzinger Schloss / Linker Zirkel

100%
AUSGEWÄHLTE PLÄTZE Keine Plätze ausgewählt.
        In den Warenkorb        
Mögliche Ermäßigungen können im Warenkorb nach dem Anmelden gewählt werden.

Bei dieser Veranstaltung sind folgende Versandarten möglich:
Postversand:   4.50 Euro
Print@Home:   1.50 Euro