Abokonzerte Mannheim

20.04.2018

SWR Konzertreihe Mannheim Abo 5 - Resttickets an der Abendkasse

 

ZIMMERMANN

SCHUMANN

 

ROBERT SCHUMANN

Fantasie für Violine und Orchester

C-Dur op. 131

PAUL HINDEMITH

Kammermusik Nr. 4. Konzert für Violine und

großes Kammerorchester op. 36 Nr. 3

BENET CASABLANCA

Sogni ed Epifanie. Für Orchester

FRANZ SCHUBERT

Sinfonie Nr. 5 B-Dur D 485

 

Frank Peter Zimmermann, Violine

Deutsche Radio Philharmonie

Saarbrücken Kaiserslautern

Dirigent: Josep Pons

 

Hindemiths Kammermusik Nr. 4 ist Teil einer Reihe, die zwischen 1921 und

1927, in der bilderstürmerischen Zeit des Komponisten, entstanden ist: ein

Violinkonzert, in dem ein greller, scharf akzentuierter Tuttiklang dominiert. Der

überragende Geiger Frank Peter Zimmermann kombiniert es mit Schumanns

Violinfantasie, die 1853 für den Geiger Joseph Joachim entstanden ist, aber erst

1937 in einer von Hindemith bearbeiteten Fassung uraufgeführt wurde und bis

heute ein Schattendasein fuhrt. »Sogni ed Epifanie«, ein Werk des Katalanen

Benet Casablancas, ist beeinflusst vom Werk des Dichters Rafael Argullol, von

Visionen, dem Mysteriösen, dem Überirdischen wie auch den Traumwelten der

Nacht und ihren Dämonen. Entdecken kann man hier auch Schuberts Fünfte,

seine »liebliche Sinfonie in B-Dur«, die er im Alter von 19 Jahren komponiert hat.

 

 

Mehr anzeigen
ORT: Mannheim
BEGINN: 19:30 Uhr   |   EINLASS: 18:00 Uhr
SAAL: Mozartsaal, Rosengarten


Die Veranstaltung ist aktuell nicht buchbar. Es sind keine Versandarten-Zeiträume für diese Veranstaltung eingetragen.
Restkarten an der Abendkasse
Mögliche Ermäßigungen können im Warenkorb nach dem Anmelden gewählt werden.